+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gelektrophorese

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Frage Gelektrophorese

    Brauche DRINGEND BITTE!! HILFE..

    Versuch Gelektrophorese

    Glycin pKs(NH2)=9,6 Sammelgel pH 6,8 hat eine geringe elektrophoretische Mobilität. FRAGE WELCHER ANTEIL AN GLYCINMOLEKÜLEN LIEGT EINFACH NEGATIV GELADEN VOR?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    man verwendet die Henderson-Hasselbalch-Gleichung, manchmal auch 'pH-Puffer-gleichung' gennant
    pH = pKs *log (A-/HA)
    A- steht hier für das Glycin-anion
    HA steht für die protonierte, undissoziierte form

    Einfach pH=6,9 und pKs=9,6 einsetzen und die Gleichung nach (A-/HA) auflösen, und schon hast du dein Verhältniss.
    Um den Logarithmus aufzulösen, musst du ()^10 rechnen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •