+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Auswahlgespräch an der Universität Frankfurt am Main 2013

  1. #1

    Auswahlgespräch an der Universität Frankfurt am Main 2013

    Hallo an alle!

    In meiner Einladung zum Auswahlgespräch steht, dass die Gespräche für das Sommersemester 2013 durchgeführt werden. Ich habe mich aber für das Wintersemester 2013 beworben und nun frage ich mich, ob es ein Fehler von dem Briefverfasser ist, oder ob meine Bewerbung vielleicht fälschlicher Weise für das Sommersemester 2014 eingegangen ist... Die E-Mail an die Universität mit der gleichen Frage habe ich schon verschickt, die Antwort ist leider noch nicht da. Ich dreh halber durch

    Wie ist es bei euch? Steht der gleiche Fehler in euren Einladungen?
    Vielen Dank für alle Antworten!
    Geändert von iulia (11.08.2013 um 12:28 Uhr)

  2. #2
    Unregistriert
    Gast

    Fehler der Uni

    Da ist denen sicher ein Fehler unterlaufen. Sommersemester 2013 geht überhaupt nicht, denn das ist schon vorbei.
    Und da du dich jetzt beworben hat, gilt deine Zulassung/Bewerbung für das Wintersemester 2013/14. Bewerbungen für das Sommersemester 2014 werden erst im Januar bearbeitet.

  3. #3
    Gut ^^ Das habe ich mir schon gedacht, aber irgendwie trotzdem Sorgen gemacht. Wurdest du auch zum Gespräch eingeladen?

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    ...

    Also für das Sommersemester 2014 ist da sicher nichts gelaufen. Da beginnt die Bewerbungszeit ja erst Ende des Jahres. Da haben die Herren und Damen der Uni bei den vorgeschriebenen Formularen einfach vergessen das Datum zu ändern.

  5. #5
    War wohl ein wenig blöd, die E-Mail zu verschicken...

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    auswahlgespräch

    hey hat jemand schon eine einladung zum auswahlgespräch für phatmazie in frankfurt bekommen?

  7. #7
    Nein, ich habe noch keine Einladung erhalten. Bin total traurig deshalb, denn wenn Julia schon eine erhalten hat, dann glaube ich nicht, dass ich noch eine bekommen werde. Die haben die Einladungen bestimmt an einem Tag verschickt und da ich in Frankfurt wohne, hätte ich doch schon längst die Post im Briefkasten gehabt. Ich will hier echt nicht rumjammern, aber ich habe mir für mein Nichtschülerabitur echt den Allerwertesten aufgerissen (entschuldigt bitte den Ausdruck), habe mir alles alleine beigebracht (Mathe, Latein...), ohne Lehrer, ohne Mitschüler, hatte am Ende acht (!) Prüfungen, und das neben einer Vollzeitstelle im Krankenhaus. Und jetzt noch nicht einmal zum Gespräch eingeladen zu werden, tut echt weh!

  8. #8
    Unregistriert
    Gast
    Wie bereitet ihr euch vor?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lisel
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    137
    Apothekerin
    Ein kleiner Tipp zum Auswahlgespräch: Macht euch keinen Kopf darum! Ich war auch im Auswahlgespräch und Thema war z.B. wie ich beim Lernen vorgehe oder wieso ich in Chemie einmal nur 7 pkt hatte und sonst gut war (E-Chemie war nicht so meine Stärke und lustigerweise war ich bei Professor Karas, der genau das lehrt. Er hat ein bisschen geschmunzelt und gemeint "ja, E-Chemie ist schwer greifbar" und das wars. Als ich erfahren hab was er tut dachte ich mir auch "ohje..." aber in einem späteren Gespräch mit ihm als wir mal gefragt hatten auf was er ihn den Gesprächen schaut meinte er, ihm sind Bewerber mit Ecken und Kanten lieber als jemand der die ganze Litanei herbetet, die jeder schon kennt, wieso man uuuuunbedingt nach Frankfurt will. Seiner Meinung nach ist das Argument zu Hause wohnen auch gut genug!). Oder wir diskutierten über stumpfes auswendig lernen oder lieber mehr verstehen. Ihr werdet sozusagen ausgefragt und auf Persönlichkeit getestet, es ist wirklich nur ein Gespräch und ihr dürft auch ruhig eure Meinung sagen, es wird dann zwar diskutiert aber man will euch ein bisschen zum Reden bewegen. Es wird auch kaum einer schlechter durch das Gespräch, da müsste man wirklich ein Klotz sein, der keine Lust drauf hat und eigentlich doch lieber Medizin studieren will. Wer sich die Mühe macht dort hinzufahren wird auch meistens belohnt, denn es gibt durchaus nicht wenige, die dann doch nicht zum Gespräch kommen.

    Also alles nicht so eng sehen und auf euch zukommen lassen. Viel Erfolg euch allen!

  10. #10
    Lisel, vielen Dank

    Unregistriert, ich habe mir einige Erfahrungsberichte durchgelesen und angeschaut, was bei den Gesprächen geprüft wurde. Außerdem habe ich mir weitere mögliche Fragen überlegt, die kommen könnten; einfach damit sie mich nicht all zu unerwartet treffen ^^
    Alles weitere lasse ich auf mich am Dienstag zukommen. Schließlich haben bisher auch alle gemeint, dass die Atmosphäre bei den Gesprächen angenehm war und die Professoren freundlich. Dir wünsche ich viel Erfolg!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 12:55
  2. Auswahlgespräch FFM WS 12/13
    Von melodicsparkle im Forum Pharmaziestudium Frankfurt am Main
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 12:30
  3. Auswahlgespräch FFM WS 11/12
    Von XxJonnyLPxX im Forum Pharmaziestudium Frankfurt am Main
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 13:26
  4. Tausch Von Tübingen nach Marburg oder Frankfurt am Main
    Von Janina Tübingen im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 15:51
  5. Studiengebühren Frankfurt am Main
    Von Nordi im Forum Pharmaziestudium Frankfurt am Main
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 23:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •