+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Nitrierung von Nitrobenzol

  1. #1
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010

    Nitrierung von Nitrobenzol

    Ich habe mal wieder ein Problem mit der organischen Chemie (irgendwie werden wir nicht warm miteinander). Zum Auffrischen der Grundlagen nehme ich zwischendurch auch mal den Vollhardt zur Hand und wollte grade folgende Übung bearbeiten:

    Die elektrophile Nitrierung von Nitrobenzol ergibt fast ausschließlich 1,3-Dinitrobenzol. Formulieren Sie die (unbedeutenden) Resonanzformeln der intermediären Kationen, die bei dem Angriff von NO2+ an der ortho- und para-Position entstehen. Erklären Sie das Ergebnis.

    Nun bin ich ein klein wenig irritiert, weil ich nicht verstehe wie es überhaupt zu dem NO2+ kommen soll. Normalerweise ist der Stickstoff bei NO2 ja positiv geladen und hat nur noch das eine Elektron und kann dann natürlich mit einem der beiden Sauerstoffe nicht NOCH eine DB eingehen. Aber wie bekomme ich denn nun ein NO2+? Vielleicht sehe ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    2 mal Nitrat am Sauerstoff protonieren, bsp. mit Schwefelsäure, und Wasser abgehen lassen, schon hast du das Nukleophil NO2+

  3. #3
    PhiP
    Registriert seit
    08.02.2011
    Ort
    Mühlhausen
    Beiträge
    98
    Apotheker seit 2012
    O=n(+)=o !!! Vierbindiger Stickstoff ohne freies Elektronenpaar ist positiv geladen...
    Geändert von Riemes (31.08.2012 um 21:12 Uhr)

  4. #4
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    @Riemes
    Wie soll das denn gehen? Es ist schließlich O=N(+)-O(-). Das Stickstoff ist hier schon positiv geladen und hat noch ein einzelnes Elektron übrig. eine weitere Doppelbindung geht also nicht.

    @Unregistriert
    Klingt schonmal nicht schlecht, aber geht das bei Nitrat so einfach? Ist einfach nur so meine Frage, weil ich in OC echt keine Leuchte bin .

  5. #5
    Foren-Guru Avatar von Christin
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Wolfserwartungsgebiet
    Beiträge
    542
    Apothekerin seit 2013
    Wenn ich mich recht erinnere, ist dazu "Nitriersäure" nötig, eine Mischung aus Salpeter- und Schwefelsäure. Dabei ist letzter die stärkere Säure, die dann Salpetersäure protonieren kann.
    You shoot me down, but I don't fall - I'm Titanium!

  6. #6
    PhiP
    Registriert seit
    08.02.2011
    Ort
    Mühlhausen
    Beiträge
    98
    Apotheker seit 2012

  7. #7
    N06BC01 Avatar von Shimone
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    138
    Pharmazeut seit 2012
    Zitat Zitat von Nachi Beitrag anzeigen
    Es ist schließlich O=N(+)-O(-)
    Das ist Falsch, das ist die Ladungsverteilung in einer Nitrogruppe die noch irgendwo dran hängt.
    Also wenn es so aufgebaut wäre:
    O= N+
    |
    R
    -O-
    Dreibindiger Stickstoff ist seltenst Positiv geladen.
    Geändert von Shimone (03.09.2012 um 10:26 Uhr)
    Und ich so: "Jetzt guck doch mal über den verdammten Tellerrand hinaus"
    Und er so: "Ah da ist der Löffel"

  8. #8
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Dann haben Wikipedia UND meine Dozenten aber einen Fehler begangen. So wie es hier steht http://de.wikipedia.org/wiki/Stickstoffdioxid habe ich es in meinem Skript auch stehen, was eben die Verteilung der Ladung in Stickstoffdioxid betrifft. Also ich sehe irgendwie noch nicht so ganz das Problem.

    Und @Christin und Riemes
    Danke nochmal für die Erklärung ^^°.
    Geändert von Nachi (03.09.2012 um 11:21 Uhr)

  9. #9
    N06BC01 Avatar von Shimone
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    138
    Pharmazeut seit 2012
    Ach stimmt, hatte ganz vergessen das NO2 ein Radikal ist, dann stimmts natürlich auch so wie du es geschrieben hast.
    Das ist dann übrigens auch der Unterschied zwischen NO2 (Stickstoffdioxid) und NO2+ (Nitroniumion).
    Sorry falls ich Verwirrung gestiftet hab.
    Und ich so: "Jetzt guck doch mal über den verdammten Tellerrand hinaus"
    Und er so: "Ah da ist der Löffel"

  10. #10
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Alles klar ^^. Dann hab' ich es jetzt verstanden und kann beruhigt weitermachen. Danke euch !

    edit: Ich muss mich übrigens ganz dolle dafür entschuldigen, dass ich die Frage überhaupt gestellt habe :'(. Ich gehe ja atm mein Skript durch, schreibe alles nochmal auf und zwischendurch lese ich meine Notizen dann nochmal. Und was springt mir da grad in's Auge? ....ach ja. Es tut mir leid. Ich bin zu verplant .
    Geändert von Nachi (03.09.2012 um 17:27 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •