+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FeCl3 Nachweis bei Quercus cortex

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Frage FeCl3 Nachweis bei Quercus cortex

    Hey hallo !
    weis jemand wie die reaktion mit der Eichenrinde und dem reagenz FeCl3 aussieht ?
    Bin grad am lernen für eine Klausur und finde leider im Internet nichts dazu.
    Vielen dank schon mal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Puh grundsätzlich würde ich sagen, dass die phenolischen Hydroxyl-Gruppen in den Gerbstoffen mit Eisen(III)-Ionen den Farbkomplex bilden.

    Aber die genaue Reaktion, dafür müsste ja auch die genaue Zusammensetzung des jeweiligen Gerbstoff bekannt sein(polymerisationsgrad z.B.)

  3. #3
    Foren-Guru Avatar von Christin
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Wolfserwartungsgebiet
    Beiträge
    542
    Apothekerin seit 2013
    Thomas hat Recht, das Eisen wird von den phenolischen Gruppen komplexiert, dabei reagieren Gallotannine blau-schwarz und Katechine grünlich.
    You shoot me down, but I don't fall - I'm Titanium!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 18:12
  2. Triacylglycerin Nachweis
    Von Schneckle im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 00:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •