+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Abschlussprüfung

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Abschlussprüfung

    Hallo,

    kann mir einer bitte sagen, wie die in den 10 Prüfungsfächern am ende der 4 Semester PTA Ausbildung abläuft. Und wie ist, dass mit den Themen der 2 Jahren. Bekommt da wie ,wenn man Abi macht auch in den einzelnen Fächern auch Themen vor und davon kommen ,dann 1 oder 2 dran ??? Oder wie ist das ich wäre sehr dankbar für die Antwort .
    Dank nochmal im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Minascha

  2. #2
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Gibt es dafür nicht ne Prüfungsordnung ;-)?!

    Müssten aber folgende Fächer sein (ist schon 10 Jahre her bei mir):
    schriftlich: Bio, AMK, Chemie, Galenik
    mdl: Gesetzeskunde, Gefahrstoffrecht, Medizinproduktekunde
    praktisch: Galenik, Bio, Chemie

    Viele Grüße

  3. #3
    Benutzer Avatar von Sertuerner
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    60
    PTA seit 2011
    ist bei mir noch garnicht so lange her...

    also bei uns war das so, dass man aufjedenfall den Stoff der 2 Jahre draufhaben musste. In den schriftlichen Prüfungen war das dann so, dasses jeweils ein Hauptthema und einige Nebenthemen gab. Das Hauptthema macht so in etwa die Hälfte der Prüfung aus.
    Die Themen der Prüfungen weiß man natürlich nicht zuvor. Also musst du ALLES lernen.

  4. #4
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Ich vermute, dass das aber auch an jeder Schule etwas individuell ist. Würde mich daher mal bei den vorherigen Jahrgängen oder einem Lehrer deines Vertrauens erkundigen :-). Bei uns gab es das z.B. nicht, dass es ein Hauptthema und Nebenthemen gab, sondern es wurde einfach quer durch den Gemüsegarten abgefragt...
    Bei den praktischen Fächern war es in Galenik bei uns so, dass man 4 verschiedene Arzneiformen herstellen musste, in Bio musste man ne Teemischung und ne Pulvermischung auseinanderbasteln und was dazu und zu den Einzeldrogen schreiben (inkl.Mikroskopie und organoleptische Prüfungen) und ich meine eine Droge musste auch nach Arzneibuch geprüft werden. An Chemie kann ich mich nicht mehr so wirklich gut erinnern. Und in den mündlichen war es wieder ganz bunt durchmischt, da durften wir damals Kärtchen ziehen, wo ein bestimmtes Thema draufstand und auch paar Ansatzpunkte, die man erläutern sollte und davon ausgehend ging es dann noch in ein paar Richtungen weiter mit den Fragen. Mündlich lässt sich das ja auch meist ein bissl mit gestalten, je nachdem wie und was man antwortet, so dass man ev. die Möglichkeit hat die Themen / Fragen ein wenig in ne passende Richtung zu lenken!

  5. #5
    Puh, schlimm sich dran erinnern zu müssen aber ich schreib mal wie es bei meiner Klasse war:

    drei praktische Prüfungen:
    - Drogenkunde (zwei Kruken mit den selben Nummern ziehen, da war dann eine Droge jeweils in Pulverforn und dann noch in normaler größe für Tees drin. Die Drogen mussten dann nach EAB geprüfüft werden-organolpeptische Untersuchung und Mikroskopieren)
    - Galenik ( 4 Herstellungen: drei Rezepturen, eine Defektur)
    - Chemisch-pharmazeutische Übungen (Gehaltsbestimmung; eine physikalische Prüfung und eine Monographie)

    vier schrifliche
    - Arzneimittelkunde (hier mussten wir eigentlich alle Themen drauf haben + drei große Hauptthemen, von denen dann eins dran kam)
    - Chemie (da kam alles durcheinander dran ; organische und anorganische Chemie, Säuren, Salze....einfach alles -.- )
    - Botanik (da kam auch alles von den zwei Jahren durcheinander dran)
    - Galenik ( <<< beschissen xD da kam auch alles durcheinander dran aber zusätzlich noch ein großes Hauptthema)

    und dann halt noch die drei mündlichen (die vierte mündliche kommt ja dann erst nach dem Praktikum dran)
    - Medizinproduktekunde (hier mussten wir auch alles drauf haben, die Fragen kamen alle durcheinander...ca. vier Fragen auf Kärtchen + zusätzliche Fragen von den Prüfern)
    - Gesetzeskunde (genauso wie oben)
    - Giftkunde (da lagen viele Bilder rum von Pilzen und Pflanzen usw und zusätzlich noch Kärtchen mit Fragen drauf+ Fragen von den Prüfern)

    Also im Prinzip musst du wirklich komplett alles von den zwei Jahren lernen aber die Lehrer werden euch sicher noch sagen, was ihr euch genauer anschauen müsst. Die Hauptthemen werden auf jeden Fall genannt soweit ich weiß, nur welches dann genau dran kommt wird nicht verraten.

    Also dann lern mal brav und ich drück dir die Daumen

  6. #6
    Erst einmal Vielen dank für die Antworten hat mir wirklich geholfen meine Sorgen zu verengern. Ich habe noch eine Frage,ich hoffe einer kann die beantworten. Das sind ja staatliche Prüfungen . Stellen die Lehrer die schriftlichen Prüfung allein oder kommen die vom statt????. Es ist ja immer die rede von Haupthemen also wissen die lehrer was dran kommt ??? wie ist das genau.

    Vielen dank für die Antwort

    Mina

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Bei uns haben die Lehrer zwei Prüfung erstellt und dem von der Regierung als vorschlag vorgelegt und er entscheidet dann welche von den zwei bogen als Prüfung gewählt werden.

  8. #8
    Danke erst einmal für die Antwort. Also habe ich das so richtig verstanden das sich alle Lehrer zusammen setzen die zb Chemie unterrichten und zwei Prüfungen zusammenstellen. Und diese wird dann abgeschickt und der Staat wird entscheiden welche von den 2 Prüfung dran kommt. Wir als Schüler bekommen keine Themen vorgeben also müssen wir alles können neee ??

    Mit freundlichen Grüßen

    Mina

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. PTA-Abschlussprüfung München
    Von kkol im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 17:05
  2. Pta Abschlussprüfung Teil 1
    Von Alicia im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •