+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Kaliumsorbat (Kokosnuss) psychoaktiv?

  1. #1

    Kaliumsorbat (Kokosnuss) psychoaktiv?

    Ist Kaliumsorbat psychoaktiv?

    Ist hier jemand?
    Geändert von Zurechtweisender (02.04.2011 um 19:29 Uhr)

  2. #2
    JongleurIn
    Gast
    Das ist ein ganz normales Salz und ich kenne keine Untersuchungen/Belege, welche Hinweise darauf geben, dass Kaliumsorbat die Psyche bzw. Bewusstsein des Menschen verändern kann.

    Was bringt dich zu der Frage? Evtl. könnte man diese Richtung dann weiter verfolgen...

    P.S.: Das Wochenende war glaube ich das wärmste, was wir dieses Jahr hatten - das da nicht so viele im Netz waren, dürfte verständlich sein, oder.

  3. #3
    Ich habe vor 2 Jahren Kokosmilch im Supermarkt gekauft, konsumiert und starke Alpträume gehabt. An der K.nuß wird es nicht liegen und außer Kaliumsorbat ist nichts enthalten.
    Also habe ich es wieder vergessen und vor zwei Tagen Kokos-Sirup gekauft und in einem Mix mit Säften getrunken.
    Und wieder Alpträume gehabt, wie sie nicht einmal in einem Horrorfilm vorkommen würden.

    Sonst habe ich nie Alpträume oder sehr viel schwächere. Wenn du es dir nicht vorstellen kannst, probiere es aus. Hole dir K.sirup, mische dir mit Säften ein gutes Getränk und freue dich auf die Nacht.

    Nur weil das Wochenende das Wärmste, das wir dieses Jahr hatten gewesen war heißt das nicht, daß man auf das Internet verzichtet, oder
    Geändert von Zurechtweisender (04.04.2011 um 12:58 Uhr)

  4. #4
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Zitat Zitat von Zurechtweisender Beitrag anzeigen
    Nur weil das Wochenende das Wärmste, das wir dieses Jahr hatten gewesen war heißt das nicht, daß man auf das Internet verzichtet, oder
    Das natürlich nicht, aber es sitzen signifikant weniger Leute am Rechner und schauen hier vorbei - das merkt man wirklich.
    Mir ist auch nicht bekannt, dass Kaliumsorbat eine solche Wirkung hat, sonst würde es wohl kaum in Rezepturen angewendet werden...
    Auch wenn das Phänomen jetzt 2 mal bei dir nach dem Konsum von Kokusmilch aufgetreten ist, finde ich das noch keine klare Evidenz. Es könnte auch einfach Zufall gewesen sein.


  5. #5
    JongleurIn
    Gast
    An dem Salz würde ich mich auch nicht weiter verbeißen...
    In Kokosnuss sind höchstens noch Carbanilide (Diphenylurea) drin. Aber ich glaube kaum, dass du davon Albträume bekommen hast und außerdem wird in dem Sirup eh nichts mehr zu finden sein.

  6. #6
    Das natürlich nicht, aber es sitzen signifikant weniger Leute am Rechner und schauen hier vorbei - das merkt man wirklich.
    Das ist nur hier so, wenn überhaupt.

    Vor zwei Jahren war es reine Kokosmilch aus der Dose, die ich getrunken habe, vor einigen Tagen ein Mix. Mit dem gleichen Ergebnis.
    Man kann sagen, daß ein Stoff aus dem Getränk nicht zwingend Alpträume provoziert aber es bewirkt signifikant etwas.

    Und nun probieren es alle Diskutanten bitte am eigenen Leib aus. Eine Dose Kokoscreme/Milch langsam über einen Zeitraum von ca. 2h trinken.

    Keine Ausreden.

    Keine Theorien mehr, erst wieder melden, nachdem das Selbstexperiment durchgeführt wurde!

  7. #7
    Pharmaziestudent Avatar von mul
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    59
    Pharmaziestudent seit 2011
    Hab jetzt im Zeitraum von schon 5 Tagen mir 3 mal einen Bananenmilchshake immer mit Kokosmilch gemixt und mir ist noch nie was aufgefallen, auch früher nicht

  8. #8
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Mag es vielleicht auch dran liegen, dass du Kokusnuss nicht verträgst? Kaliumsorbat ist ja nicht nur in Kokus-Mitteln. Nur so nebenbei. Und auf Unverträglichkeiten können Körper ganz unterschiedlich reagieren. Solltest dann doch eher 'nen Arzt befragen, anstatt diese doch recht abstruse Theorie aufzustellen. Probier' doch einfach mal was anderes mit Kaliumsorbat aus und berichte, wie die Nacht danach war. Wenn nix passiert würde ich sonst die Finger von Kokusnüssen lassen.

  9. #9
    Es liegt nicht daran, daß ich Kokusnuss nicht vertrage. Schließlich habe ich früher "echte" K.nüsse geöffnet und deren Saft getrunken. Erst seitdem ich die chemische Variante probiert habe, zeigt sich das Verhalten.

    Es ist natürlich Blödsinn bei Alpträumen von Unverträglichkeiten zu sprechen, wer das tut sollte eher 'nen Arzt wegen ganz anderen Dingen befragen, anstatt blind meine Theorie abstrus zu nennen.

    Hab jetzt im Zeitraum von schon 5 Tagen mir 3 mal einen Bananenmilchshake immer mit Kokosmilch gemixt und mir ist noch nie was aufgefallen, auch früher nicht
    Welche Kokosmilch hast du, mach doch ein Foto davon, damit wir wissen, ob deine Versuchsbedingungen die gleichen sind.

  10. #10
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Gut, dann klär' mich doch auf! Warum ist es Blödsinn, wenn dein Körper nicht so reagiert, wie du es erwartest? Warum ist die Theorie so viel blödsinniger als die, dass Kaliumsorbat psychoaktiv ist?

    Und schon ein bisschen extrem mit den "gleiche Bedingungen". Wirst du nicht erhalten, weil es ein anderer Körper ist.

    Wegen was sollte ich denn einen Arzt aufsuchen? Jemand, der blind behauptet Kaliumsorbat sei psychoaktiv...entschuldigung. Ich möchte NICHT beleidigend werden.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •