+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hausarbeiten

  1. #1

    Hausarbeiten

    Ich habe eine allgemeine Frage zum Studium. Sind während des Studiums Hausarbeiten anzufertigen?

  2. #2
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Hallo,

    normalerweise sind im Pharmaziestudium keine Hausarbeiten anzufertigen. Das wäre zeitlich auch sehr schwierig. Im Hauptstudium beim Wahlpflichtfach kann es sein, dass man die Ergebnisse niederschreiben muss (das ist nicht wirklich eine Hausarbeit, aber geht in die Richtung).
    Was dagegen sehr oft vorkommt sind Protokolle, die unterschiedlich ausführlich sein müssen.

    lg

  3. #3
    Alex
    Gast
    Diese verflixten Protokolle können einen übrigens ganze Nachmittage / Abende rauben... :-/ Aber Hausarbeiten im klassischen Sinn gibt es beim Pharmaziestudium nicht. Dass es die bei anderen Studienfächern gibt, liegt vermutlich daran, dass die Stundenanzahl an der Uni geringer ist (im Vergleich zu Pharmazie) - irgendwie muss die Zeit ja mit studiumrelevanten Dingen gefüllt werden.

    Wenn dich das Thema aber interessiert (immerhin ist das Anfertigen einer Hausarbeit nichts triviales und evtl. kann es später mal nützlich sein, zu wissen wie man sowas macht), kannst du oftmals Kurse wie "Wissenschaftliches Arbeiten" besuchen. Hab ich schon an vielen Unis gesehen. Aber im Grundstudium würde ich mich damit nicht auseinandersetzen (musst du auch nicht).

  4. #4
    Vielen Dank für die Auskunft.

  5. #5
    Gibt es denn neben den Hauptvorlesung Übungsstunden?

  6. #6
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Eigentlich gibt es kaum Übungsstunden (wenn du so etwas wie Chemie- oder Physikaufgaben rechnen meinst). Uns wurde es für Physik angeboten, das Angebot hatten auch ziemlich viele genutzt. Im Pharmaziestudium gibt es ja z.B. auch keine Tutorien. Aber dafür Seminare, in denen noch mal gezielt Fragen gestellt werden können und in denen die Kommunikation nicht so einseitig (also der Prof. erzählt und die Studenten hören zu) sein sollte wie in einer Vorlesung.

    lg

  7. #7
    PhiP
    Registriert seit
    08.02.2011
    Ort
    Mühlhausen
    Beiträge
    98
    Apotheker seit 2012
    Das mit den Tutorien stimmt nicht so ganz: Bei uns in Jena gibt es in Stöchiometrie, Mathematik und OC Tutorien (zusätzlich zu Seminaren etc.), um Fragen stellen zu können und nochmal ein paar Aufgaben durchzurechnen oder zu besprechen (ich weiß nicht, inwieweit das an anderen Unis ähnlich ist). Diese werden i.d.R. von Studenten höheren Semesters durchgeführt, die sich ein bisschen Geld dazu verdienen wollen.
    Auch die Praktika werden mit Tutoren besetzt, damit man mit kniffligen Fragen nicht immer gleich die Assistenten "nerven" muss.
    LG Sascha
    Geändert von Riemes (05.03.2011 um 17:35 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Hallo,

    in Hamburg gibt es auch Tutorien und Übungsstunden.

    Im ersten Semester hatten wir In Physik Übungen beim Prof selber, in anorganischer Chemie, Mathe und Bio gab es Übungsstunden mit Tutoren. Chemie und Mathe waren Pflichtversantstaltungen bei den Tutorien, Physik Übungen auch.

    Im zweiten Semester scheint es auch wieder Übungsstunden in Organischer Chemie zu geben, wenn der bisherige Online-Plan stimmt.

    Lg,
    Steffi

  9. #9
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    In Münster gibt es leider keine Tutorien. Zwar gibt es im ersten Semester ein Tutorium für Chemie, dies ist aber eher für jene Gedacht, die allgemein Schwierigkeiten mit Chemie haben und nicht einmal eine Gleichung aufstellen können. Also eher Grundlagen. In den folgenden Semestern gibt es das dann glaube ich nicht mehr.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    8
    Pharmaziestudentin
    Also im 3. Semester gibt es in Münster ein Tutorium für OC. Allerdings auch nicht im Sinne zusätzlicher Übung für Studenten mit Schwierigkeiten, sondern wird hier dann auch teils noch klausurrelevanter Stoff besprochen. Auf Fragen wurde aber trotzdem noch eingegangen... Außerdem ist ein Tutorium doch für Studenten die zusätzliche Übungen benötigen gedacht, so auch das im 1. Semster für AC. Bei uns wurden da durchaus auch mehr also nur absolute Grundlagen besprochen. Kommt vielleicht auch drauf an wers gehalten hat
    Geändert von marsiana (08.03.2011 um 19:11 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •