+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hilfsstoffzusatz-->DAC-Methode

  1. #1
    Studentin Avatar von Caro
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    133
    Apothekerin seit 2013

    Hilfsstoffzusatz-->DAC-Methode

    ich habe eine frage zur dac-Methode

    wenn ich 1 ws und 1 hs drin habe oder 2 ws und 1 hs ist die berechnung ja klar.

    aber wie rechne ich wenn ich 2 hilfsstoffe drin habe?

    wir hatten ja das bsp. bei den chloramphenicol-augentropfen:

    hs: na-tetraborat und borsäure
    ws: chloramphenicol

    nun gibt es entweder die möglichkeit in dem beispiel das als 1 hs anzusehen (gleiche gefrierpunktserniedrigung) und die gesamtmenge an hs zu berechnen.

    aber wenn ich die einzelmengen an hs berechnen will?
    bsp.: natetraborat --> nehme ich dann die gefrierpunktserniedrigung von börsäure mit in den zähler (als eine art 2.ws?)

  2. #2
    fieser Oberarzt Avatar von Melanie
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    66
    Pharmaziestudent seit 2007
    jepp, tust du!
    Tw(chloramph)= 0,08
    n= 0,25 %
    TH(na-tetraborat)= 0,28
    Tw(Borsäure)= 0,28
    n= 1,5 %

    Na-tetraborat= (0,52-(0,25*0,08+1,5*0,28))/0,28 = 0,286%
    0,286& *10g= 0,029 g
    Geändert von Melanie (13.02.2011 um 20:07 Uhr)
    "Hasenzahn!"

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. DAC Methode Berechnung Hilfsstoffs
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 09:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •