+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Multiplikations-und Divisionsmethode

  1. #1
    susispi
    Gast

    Multiplikations-und Divisionsmethode

    Hallo!

    Es gibt ja d.t.d.Nr ... und M.f. . Nr
    Zum ersten gehört die Multiplikationsmethode und zum zweiten die Divisionsmethode.

    Weiß jemand irgendwie mehr dazu?
    Also wie man das berechnet, was es bedeutet und wann man weiß, welche Methode man anzuwenden hat?

    DAnke nochmal!

    Liebe Grüße
    Susi

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Hi,
    hier ein kleiner Überblick:

    Dispensiermethode (d.t.d.= dentur tales doses (Übersetzung wenn ich mich jetzt nicht täusche: diese Dosen sollen gegeben werden)
    Bei dieser Methode ist für Wirkstoffe und Hilfsstoffe die Menge für eine Kapsel angegeben. Das heißt, wenn du z.B. 30 Kapseln herstellen willst, musst du alle Mengen noch mal 30 nehmen.

    Divisionsmethode (M.f. = Misce fiat (Mische, damit sich ergibt...)
    Hier sind die Mengen der Wirk- und Hilfsstoffe schon in der benötigten Menge angegeben. Das heißt, du musst nur rechnen, wenn du wissen willst, wieviel in einer Kapsel ist.

    Generell brauchst du dir nur die Rezeptur anzusehen, um zu wissen, welche Methode anzuwenden ist. Dafür musst du nur beachten, dass eine normale Kapsel etwa 0,4-0,5 g wiegt.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter

    Schöne Grüße

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •