+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pharmaziestudium

  1. #1
    Hanna
    Gast

    Pharmaziestudium

    Hallo Leute !

    Anbei bitte ich um Hilfe .
    Ich habe vor im kommenden Wintersemester , also 2011 Pharmazie oder Pharmazeutische Wissenschaften zu studieren.

    Wobei ich mir gar nicht sicher bin ob mir das Studium liegt , oder ob ich gerne im Labor bin. Dabei will ich zusehen , dass ich vielleicht in einer Apotheke mal rein könnte.

    Ich würde gerne in Regensburg studieren.
    Im Abi hatte ich einen Durchschnitt von 1.4 .
    Das lernen fällt mir nicht so schwer , jedoch hatte ich Chemie nicht als Leistungsfach.

    Nächstes Jahr kommen auch noch viele G8 Abiturienten mit an die Unis und ich hab Angst dass ich vielleicht in Regensburg keinen Platz bekommen werde.

    Was ratet Ihr mir.
    Bestimmen tuts ja die ZVS. Sollte ich vielleicht da auch noch andere Studienplätze mit angeben.
    Ich will aber nicht gerne weit weg von daheim sein.
    In Regensburg gibt es 100 STudienplätze.
    Mit einem Schnitt von 1.4 müsste man doch da reinkommen ?

    Ich will mir jedenfalls dieses kommende Jahr nicht noch mal versauen und würde mich freuen von Euch Rat zu hören.


    Noch eine andere Frage:

    Wo kann ich in der Zwischenzeit meine Chemikentnisse etwas aufbessern , mich bzw. in den kommenden Monaten für die Chemie gut vorbereiten.

    Vielen Dank für Eure Antworten im voraus.

  2. #2
    Frank
    Gast
    Soweit ich weiß hat Regensburg im jetzigen Wintersemester 140 Erstsemester und mit 1,4 solltest du auf alle Fälle einen Platz bekommen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13
    Pharmaziestudentin seit 2010
    ich würde dir auf jedenfall raten, einmal ein Praktikum in einer Apotheke zu machen, um dir die Entscheidung zu erleichtern. Nach einem Praktikumsplatz in der Industrie lohnt es sich wahrscheinlich nicht zu suchen,da die eher schon qualifiziertere Leute haben wollen (wäre aber auch ganz interessant, zumal man ja in der Apotheke nicht unbedingt alles anwendet, was man imPharmaziestudium lernt).
    Was die Vorbereitung betrifft: Schau dir doch noch mal Grundlegende Sachen der Chemie an (Orbitalmodelle, Bindungstypen etc.). Dafür reicht auch dein Chemiebuch, das du in der Sekundarstufe 2 hattest. Wenn du übertriebene Langeweile hast, kannst du ja auch das Periodensystem mit diesen lustigen Merksätzen auswendig lernen, aber an und für sich würde ich sagen: Genieße die freie Zeit, die du noch hast. Es wird noch früh genug stressig.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •