+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Literatur für PTAs

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Literatur für PTAs

    Hallo ihr Lieben..

    ich habe dieses Jahr mit meiner PTA - Ausbildung angefangen.....einige Lehrer haben uns empfohlen, dass wir uns einige Bücher zulegen sollen. Als Beispiel nannten sie "Was blüht denn da?"
    Ich habe vor mir Bücher zuzulegen, aber ich weiß nicht genau welches Buch für eine PTA am geeignetsten wäre....gut wäre ein Buch, wo möglichst viel, genau beschrieben wird.
    Würde Euch danken, wenn Ihr mir ein paar empfehlen könntet. =)

    lg Stefanie

  2. #2
    PiaM
    Gast
    Hallo,
    Was blüht denn da ist ein gutes Buch wenn du das Herbarium machst, aber ob ich es mir extra kaufen würde, weiß ich auch nicht, ich hatte es mir in der Zeit geliehen.

    Ansonsten habe ich mir nur für AMK "Fertigarzneimittelkunde" (Martin-Lehle-Ilg) und für Botanik-Praktikum "Puleratlas der Drogen" (Walter Eschrich) geholt.

    Ich finde, es kommt total auf den Unterricht an, ob man mehr Bücher braucht oder so wie ich mit wenigen auskommt.

  3. #3
    eigentlich gibt es viele Bücher, die man brauchen könnte, aber das hängt auch von eurem lehrer ab, ob er nur kopien aus dem lehrbuch lehrt (soll es auch geben^^....)....

    ich kann unabhängig davon bittere pillen empfehlen, immer gut und stets ne unabhängige meinung. (man lese das kapitel zu den hustensäften...)

    mfg

  4. #4
    Kann mich nur anschließen, es hängt von den Lehrern ab. Es gab bei uns Lehrer, die haben uns praktich Seite für Seite ausm Buch zitiert, da ist es gut wenn man das auch hat, um nachzuarbeiten,wenn man vo lauter Langeweile eingeschlafen ist ( Hört sich vielleicht witzig an, aber die ganze Klasse war wirklich immer kurz vorm einschlafen -.- ), wir hatten aber auch Lehrer, da hat man in der ganzen Zeit nie ein Buch gebraucht, weil sies einfach so gut erklärt haben und alles verständlich war und wenn doch ne Frage aufgetaucht ist, dann hat man auch noch dreimal fragen können.
    It also sehr unterschiedlich und wahrscheinlich auch so nen bisschn ne individuelle Frage, versteht man schnell, muss man oft nachlesen um die Hintergründe und das zu lernende richtig zu verstehen.

  5. #5
    hey...
    also ich find das buch "was blüht denn da" auch gut. vor allem wenn man das herbarium anfertigt.
    es is wirklich lehrerabhängig. u ich finde es is auch gut, wenn man mal einige lehrer um paar tipps fragt. denn es gibt viele gute bücher...
    sehr gut ist auch das buch "apothekenpraxis für pta" von Josef Fischer, Dieter Kaufmann, Wolfgang Kircher u. a. . aber dies braucht man erst, wenn man im 2.lehrjahr ist oder zu der prüfung "apopraxis" lernt...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ausbilder/in von PTAs
    Von Chanty im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 09:43
  2. Biete Literatur Studium und PJ
    Von Caro im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 11:28
  3. Literatur für praktische Ausbildung
    Von ooonja im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 19:19
  4. Zytostatikazuschlag für PTAs
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 12:41
  5. Fortbildungsmöglichkeiten für PTAs
    Von FunnyBunny im Forum Weiterbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 22:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •