+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sudienorte: kiel, münster oder braunschweig??

  1. #1
    Sarah1989
    Gast

    Sudienorte: kiel, münster oder braunschweig??

    Hi!!
    ich wollte zum sommersemester 2011 das pharmaziestudium beginnen.
    mache gerade ne ausbildung zur pharmakantin und kann mich nicht so wirklich zwischen den studienorten kiel, braunschweig und münster entscheiden.
    was spricht für welche stadt??
    werden die klausuren am semesterende geschrieben oder nach dem jeweiligen thema??
    würde mich sehr über antworten freuen!!

  2. #2
    lollo
    Gast
    also ich habe von kiel gehört, dass es besonders für leute geeignet ist, die ihr studium straff durchziehen wollen und es da besonders oft in der regelstudenzeit klappt. keine ahnng ob das stimmt, aber hab ich gehört.

    an münster ist schön, dass erst mal die stadt toll ist, viel grün, gaaanz viele gelegenheiten zum fahrradfahren (und gaaanz viel verkehrspolizei ), es ist immer was los und die angebotenen wohnmöglichkeiten sind zB im vergleich zu marburg ziemlich gute qualität. außerdem darf man in münster wohl klausuren öfter wiederholen als an anderen unis. und man muss für das erste praktikum keine eingangsklausur bestehen wie an vielen anderen orten. übrigens soll 2011 ein neubau für die gesamtpharmazie fertig werden, also dann dürfte das ziemlich luxus werden

    naja, aber klar ist das was ich hier jetzt schreib irgendwie subjektiv. am besten fährst du auch mal in die städte und schaust dir alles an.

    ich würde dir auch raten, darauf zu achten, dass die einzelenen orte an denen du unterricht hast ganz gut erreichbar sind, damit du wenn du mal ne pause hast, diese auch nutzen kannst und nicht mit dem bus 30min irgendwohin juckeln musst. ebenso wichtig: mensa
    guck dir auch an, wie die fachschaftsarbeit so ist und was die so machen. du kannst ja zB mal einen fragebogen mit sachen, die dich interessieren machen, und an die fachschaften schicken, oder an einen studienfachberater.

    hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Gaia
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    98
    Pharmaziestudent
    Pharmazie ist sehr verschult aufgebaut, d.h. es gibt feste Stundenpläne und eigentlich gibt es keine überfüllten Vorlesungsräume, so dass man nicht an irgendwelchen teilnehmen könnte. Wer für die Prüfungen lernt und immer dran bleibt schafft das Studium an jeden Studienort in der Regelstudienzeit. Das mag bei anderen Studienfächern anders aussehen, aber dank Approbationsordnung haben wir theoretisch überall die gleichen Rahmenbedingungen.

    Klausuren werden i.d.R. am Ende des Semesters geschrieben, Ausnahmen sind Mittelklausuren.

    Was die Studienorte angeht, schau dir einfach mal die Umfrage des BPhD an (Die Navigation auf der Seite ist etwas konfus: Die dritte Zeile oben ist relevant).

  4. #4
    Gast2010
    Gast
    Als Kieler kann ich dir zumindest zu diesem Ort ein paar Infos geben ;-)

    Was zu allererst mal nicht unwichtig ist: wir haben keine Studiengebühren und einen seeeehr humanen Semesterbeitrag.
    Unser Institut wurde 2006 komplett saniert, die Labore, der Hörsaal und Seminarraum sind neu und in einem top Zustand. Unsere Semester sind mit ca 50 Mann (wird später weniger...) relativ klein und hat somit eine entspannte Situation zur Folge.
    Unsere Dozenten und Assistenten sind fast alle sehr nett (Ausnahmen gibts überall), die Klausuren werden am Ende geschrieben und auch da wird eigentlich nicht ausgesiebt. Man ist sehr bemüht, wirklich alle durchzubekommen. Trockner sind im Schnitt 5 Personen (in manchen Fächern mehr, in anderen weniger).
    Eingangsklausuren zu den Praktika haben wir gar nicht und müssen auch kein Herbarium anlegen :-D
    Bei uns sind auch alle Abteilungen an einem Ort. Wir haben so ein kleines Refugium etwas abseits vom Campus und die Chemie, die Bio und die Techno sind in einem Viereck angeordnet, in deren Mitte wir einen Arzneipflanzengarten mit Gewächshaus haben. Mensa ist etwas weg, aber McD. gleich neben an ;-)
    An sich kann ich Kiel nur empfehlen.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Gaia
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    98
    Pharmaziestudent
    Zitat Zitat von Gast2010 Beitrag anzeigen
    An sich kann ich Kiel nur empfehlen.
    Hehe, genau das wollte ich noch schreiben: Bei so einer Frage werden viele ihren Studienort empfehlen (ist ja auch nichts falsches dabei). Einen objektiven Vergleich kannst du nur von jemanden bekommen, der an allen 3 Unis war - was relativ unwahrscheinlich sein wird.

  6. #6
    Gast2010
    Gast
    Das stimmt natürlich :-D

    Aber ich hab von anderen Orten auch aus 1. Hand Beschwerden über Klausuren und Praktika gehrt, bei denen ich jedes mal froh bin, in Kiel zu sein.
    Abgesehen davon, dass wir den Strand vor der Tür haben, den man ab und zu sogar unter dem Semester nutzen kann, viel grün, da Kiel ja keine Großstadt ist und zur Kieler Woche sind die Dozenten auch ein klitzkleines bisschen nachsichtig. Da steht auch jedes Jahr ein Fussballtunier an, bei dem unserer Professoren mitspielen. Ist also ganz heimelich hier :-)

  7. #7
    Sarah1989
    Gast
    und wie siehts aus mit braunschweig??
    da hab ich ja noch gar keine stimme zu gehört!
    aber auch schon mal jetzt vielen dank für die tollen antworten. habe nicht mit so vielen gerechnet

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    7
    Pharmaziestudent seit 2010
    Du fragst nach Braunschweig?
    Wenn man nicht die neuste "Gebäudesubstanz" erwartet und 500,- Studiengebühr sowie über 230,- Sem Gebühr bezahlen kann, ist es bei uns in Braunschweig eigentlich ganz gut ;-)
    Unsere TU-BS Fachschaft hat das ganze in einer Art Ersti Tutorial schon alles gut beschrieben: http://www.fachschaft-pharmazie-bs.de/

    Sowieso lohnt sich bei einer Standortauswahl IMMER ein Blick auf die Fachschaftsseite der jeweiligen Uni. Die Jungs und Mädels der Fachschaften liefern stets gute Infos zum Studium an der Uni und auch, was einem so in der raren Freizeit an Möglichkeiten offen steht.

    LG
    Thelendris

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Also ich bin mit Kiel eigentlich sehr zufrieden, wurde ja schon viel gesagt mal ne kleine Zusammenfassung von mir:

    - keine Studiengebühr
    - am Meer
    - du zahlst nix für Chemikalien
    - Glasgeräte werden gestellt, was kaputt geht muss bezahlt werden(meist solidarisch vom Semester)
    - Semesterbeitrag so 100€
    - ca. 50 Studis pro Semester
    - frisch renovierte Chemielabore

    das sind die "objektiven" Argumente, natürlich ist Kiel aber auch einfach toll, zumindest zum studieren

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tausch Möchte aus Greifswald nach Braunschweig oder Münster zum WiSe 12/13
    Von Unregistriert im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 12:56
  2. Tausch Studienplatztausch biete Saarbrücken, möchte Marburg, Düsseldorf oder Münster
    Von Unregistriert im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 12:28
  3. Tausch Biete Braunschweig - suche Düsseldorf oder Bonn
    Von Pirija im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 23:16
  4. Tausch Tausch Marburg gegen Braunschweig/Münster
    Von Riddi im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 19:40
  5. Tausch Von Marburg nach Münster/Bonn/Düsseldorf/Braunschweig
    Von Asya im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •