Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wechselwirkung Mirtazapin und S-Adenosylmethionin (SAM)

  1. #1

    Frage Wechselwirkung Mirtazapin und S-Adenosylmethionin (SAM)

    Hallo,

    leider finde ich weder im Internet, noch in der Apotheke meines Vertrauens eine Information wie Mirtazapin mit S-Adenosylmethionin wechselwirkt bzw. ob es unproblematisch ist bei einer 7,5mg Mirtazapin Dosis abends, morgens ein Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, das S-Adenosylmethionin enthält. Vielleicht weiß hier jemand mehr?

  2. #2
    Ich hab zumindest bei drubank.ca keinen Eintrag dazu gefunden, dass eine Interaktion bisher dokumentiert wurde. Der Gedanke ist durchaus nicht ganz abwegig, dass eine Interaktion bestehen kann, aber so richtig eindeutig ist es auch nciht. Probier es aus, und achte drauf, ob dir etwas besonderes, negatives auffällt. Wenn nicht, Glückwunsch.

Ähnliche Themen

  1. Wechselwirkung von Octenidin mit Povidon-Iod
    Von TobiCl im Forum Pharmakologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 08:09
  2. Peritol + Mirtazapin
    Von charlene im Forum Pharmakologie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 10:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •