+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 5 in Drogenkunde

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    5 in Drogenkunde

    Hi Leute,
    ich habe mit der Ausbildung angefangen und es läuft insgesamt ziemlich gut. Ich habe in fast allen Fächern eine 1 und in den praktischen eine 2, außer in Drogenkunde. Dort stehe ich gerade auf 4. Wir fangen nächstes Jahr mit den mikroskopischen Analysen an, ich kriege das aber kaum auf die Reihe. Deswegen habe ich Angst, dass ich eine 5 in DK kriege und mich mit diesem Zeugnis für das Praktikum bewerben muss.
    Was soll ich machen? Kann ich was finden, auch mit einer 5? Die restlichen Noten sind gut und in AMK, Chemie und Galenik stehe ich auf 1.

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Ich würde mir da an deiner Stelle gar nicht so einen großen Kopf machen. Wenn du dich allersdings verbessern möchtest, dann würde ich erstmal gucken, wo das Problem liegt und vielleicht Rücksprachem mit dem Lehrer halten. Evtl. hilft es einfach dann sich mit Mitschülern zusammenzusetzen. Aber ich muss ehrlich sein, dass ich in Drogenkunde/Botanik sowohl in der Ausbildung als auch jetzt im Studium nicht gut bin. Manch einer kann es einfach und der andere nicht. Ich kann mir einfach nicht die ganzen Merkmale einprägen und dann hängt man da, soll Pflanzennamen und Eigenschaften kennen. Sicher, von den richtig bekannten Pflanzen ist es nicht so schwer. Aber man bekommt ja nicht unbedingt die bekanntesten Pflänzchen in der Prüfung vorgelegt :/.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Also meinst du dass man einen Platz findet, auch mit einer 5? (Für das halbjährige Praktikum)

  4. #4
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Ich denke nicht, dass dir das irgendwie im Weg stehen sollte. Es wird natürlich hervorspringen und man wird dich schon darauf ansprechen, warum du in dem Fach eine 5 hast. Wenn du also wie gesagt die Note doch noch auf eine 4 oder sogar 3 retten möchtest, dann würde ich einfach mal mit Lehrern und Betreuern reden, was man da machen könnte.

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Das Problem ist schon, dass ich das gemacht habe. Die Note setzt sich aus 3 Analysen zusammen: zwei mikroskopische und eine makroskopische. Makroskopisch klappt es gut, aber das Mikroskopieren geht bei mir irgendwie nicht. Für die Abschlussprüfung sollte das aber kein Problem darstellen da ich den mikroskopischen Teil mit dem makroskopischen ausgleichen kann, und wir noch einen dritten Teil haben (entweder Quellungszahl oder Destillation). Die Zeichnungen, welche wir im Unterricht anfertigen zählen kaum was, vllt 10% der Gesamtnote.
    Vielen Dank für deine netten Beiträge!!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Praktische Pruefung Drogenkunde?
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 11:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •