+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Tavor 5 Stück abgeben??

  1. #1

    Tavor 5 Stück abgeben??

    Hallo zusammen, ich hoffe jmd. kann mir weiterhelfen.

    Folgendes Problem:

    Ist es möglich die kleinste mögliche Packungsgröße Tavor (20 Tabletten) abzurechnen, wenn der Arzt auf ein Rezept schreibt, dass der Patient nur 5 Stück davon erhalten soll? Die restlichen 15 Tabletten werden entsorgt.

    Ich habe in den Gesetzen schon nachgeschaut aber nichts gefunden. Vllt ist von euch jmd erfolgreicher und kann das Problem mit einem passenden Paragraphen lösen?

    Vielen Dank!

    Gruß, goPharma

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Du musst die kleinste mögliche Packung abgeben. Wenn der Arzt 20 Stück aufgeschrieben hat und der Patient nur 5 nehmen soll, kann dir die Differenz aus 15 abrechnungstechnisch egal sein. Ein Auseinzeln aus dem Blister ist jedenfalls nirgendswo vorgesehen.

  3. #3
    Danke für die schnelle Antwort!

    Der Arzt möchte aber nur 5 aufschreiben.

    Der Apotheker will natürlich dann die kleinste Packung auch abrechnen können...

  4. #4
    also ich hab jetzt gefunden, dass man auseinzeln kann und die kleinste Packung abrechnen darf...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    207
    PTA seit 2013
    Du darfst aber auch keinen Fall mehr als 5 Tabletten den Patienten aushändigen, wenn nur 5 Stück verordnet sind. Der Arzt denkt sich gerade bei dem Medikament ja etwas dabei. Wie es mit der Abrechnung läuft ist allerdings eine gute Frage. Ich würde beim LAV anrufen und fragen, denke, die können diese spezielle Frage da am ehesten richtig beantworten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Darf man Generika von Nebilet abgeben?
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 07:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •