+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe, Gelatineglobuli :(

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Hilfe, Gelatineglobuli :(

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem bei der Vaginalglobuliherstellung.

    Gelatine, Wasser und Glycerol werden ja geschmolzen und mit dem Wirkstoff verarbeitet.
    Mein Problem ist immer, das ich nicht weiss wie lange die Gießform nach dem Gießen auf dem Wasserbad noch stehen muss damit die Luft entweicht.

    Nach dem Gießen und Erkalten wird ja die Form aufgemacht und die Globuli entnommen. Bei mir kleben die Globuli so stark an der Formwand, das sie immer in der Mitte reißen((. Ich habe auch mit Paraffin die Form eingerieben, hilft aber nicht.

    Hiiilfeee!!
    Kann mir jemand vllt paar Tipps geben??!!!

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Wie kühlst du die Globuli denn ab? Man hatte uns damals empfohlen, dass wir sie in den Kühlschrank stellen sollen. Ich denke nicht, dass das irgendwelche Nachteile bringt, es geht schnell und die Globuli kamen gut aus ihrer Form. Eingefettet werden muss die Form natürlich immer noch.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Was für eine Form benutzt du denn? Metall oder Plastik? Bei einer (alten und oft benutzten) Metallform kann es dazu kommen, dass sich viele kleine Kerben gebildet haben und so keine ebene Fläche mehr vorhanden ist. Dann "kleben" die Globuli natürlich stärker an der Form, da die Oberfläche und damit die Adhäsionskräfte größer sind.
    Hast du mal versucht mit Seifenspiritus statt mit Paraffin einzupinseln? Der ist noch "schmieriger"...
    Auf welche Temperatur erhitzt du die Mischung bevor du sie ausgießt?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    144
    PTA-Azubi seit 1970
    Idealerweise sollte in der Form gar nicht erst Luft/Luftblasen sein. Das kann man umgehen, wenn man die Form sorgfältig mit einem dünnen Strahl an Masse befüllt und evtl. ein Metallstäbchen dazunimmt, von dem es "abläuft". In den Kühlschrank stellen ist nicht unbedingt nötig, dadurch geht das Abkühlen und ausgelieren der Gelatine halt schneller (wie beim Wackelpudding). Oftmals ist ein Reißen der Globuli ein Grund dafür, dass die Gelatine nicht gut vorgequollen war oder nicht richtig ausgeliert ist nach dem Erkalten in der Form

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hilfe
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 09:34
  2. Hilfe, Matheformeln
    Von slam im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 16:41
  3. Hilfe Hochschulstart
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 13:09
  4. Hilfe (Matura)
    Von Pharma0604 im Forum Pharmaziestudium Düsseldorf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 13:27
  5. Hilfe im Netzt
    Von Christin im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 17:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •