+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Homologie im Blatt und im Perikarp

  1. #1

    Frage Homologie im Blatt und im Perikarp

    In der neunten Auflage im Hunnius steht auf S.611 unter Fruchtformen :
    "[...]An der Fruchtwand (Perikarp) kann man vielfach eine äußere (Exokarp) bzw. innere (Endokarp) u. eine mittlere (Mesokarp) Schicht unterscheiden. Diese entsprechen der unteren bzw. der oberen Blattepidermis u. dem Mesophyll der Fruchtblätter[...]"(S.611 Hunnius)
    Der Reihenfolge entsprechend fand ich, dass dies nahelegt, dass das Exokarp der unteren Blattepidermis entspricht?

    Dann habe ich unter google "Exokarp untere Blattepidermis" folgendes gefunden:

    "[...][PDF] bau und funktion der pflanzen
    imsumpf.net/jumpin/getfile.php?id=18&path=1&file...neu-050118...Sie geben hierfür öffentlich +1. Rückgängig machen
    Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - Schnellansicht
    obere Epidermis -> ,Exokarp. - Mesophyll -> ,Mesokarp. - untere Epidermis -> ,Endokarp. Einteilung: 1. Einzelfrüchte: 1.1 Spring- und Streufrüchte: - Balg (z.B. ...[...]"

    Was ist nun richtig?
    Ist das Exokarp aus der oberen oder aus der unteren Epidermis des Blattes abgeleitet?
    Am besten würde ich es finden, wenn zahlreiche Antworten mit Quellenangabe und/oder Erklärung erscheinen würden, um es besser nachvollziehen zu können.

    PS: Wie orientieren sich die Leitbündel im Mesokarp? Liegt Phloem oder Xylem weiter außen?
    Geändert von Zaubermeister (22.09.2011 um 11:33 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    9
    "Exokarp = aus äußerer Epidermis des Karpells entstanden"

    sieh mal hier dirn:

    userpage.fu-berlin.de/~fsipharm/.../3.../Bio_Bologie_I_Skript.pdf

    hoffe, das hilft dir weiter.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •