RSS-Feed anzeigen

Tagebuch zur PTA-Ausbildung

Lange Pause gehabt...

Bewerten
hey ihr Lieben! Ich weiß, ich habe meinen letzten Eintrag vor den Herbstferien geschrieben, was etwas lange her ist. Aber ihr könnt vielleicht daraus ableiten, wie stressig so eine Ausbildung sein kann. Es gibt einfach wirklich so viel zu lernen, vor allem auswendig lernen. Und wir haben nicht den Genuss wie andere und können uns auf eine Klausurphase vorbereiten und dann hin und wieder eine Verschnaufpause haben, nein! Wir haben einfach jede Woche (!!!) eine oder zwei Klausuren/Tests/Mini-Praktika. Die Mini-Praktika sind Prüfungen, bei denen der Lehrer euch bei den praktischen Fächern, also Chemie-Praktikum und Galenik, zuschaut und dies bewertet. Zu Galenik gehört natürlich auch das theoretische Arbeiten wie zum Beispiel Rezeptformeln aus den Nachschlagwerken (NRF, DAB, lernt ihr dann alle kennen ) herauszusuchen und die Stoffbeschreibungen durchzuführen. Dienstag steht bereits die nächste Botanik-Klausur an, die Woche darauf Fachsprache-Klausur und die darauf Arzneimittelklausur -.- deshalb müsst ihr mir ein wenig verzeihen, dass ich einfach weniger Zeit habe
Wie gesagt, die Ausbildung hat sehr hohe Ansprüche, es ist auch schwierig den Freunden und der Familie den Zeitmangel immer wieder einzuklickern. Und jetzt werd ich auch noch nebenbei in einer Buchhandlung jobben, damit mal was anderes außer Fledermäuse im Portmonnaie zu finden sind :P
Bei Fragen wisst ihr ja Bescheid: einfach unten einen Kommentar schreiben oder auf meine Pw, ich wünsch euch was.

Liebe Grüße, eure Brin

"Lange Pause gehabt..." bei Twitter speichern "Lange Pause gehabt..." bei Facebook speichern "Lange Pause gehabt..." bei Mister Wong speichern "Lange Pause gehabt..." bei YiGG.de speichern "Lange Pause gehabt..." bei Google speichern "Lange Pause gehabt..." bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Nachi
    Bald sind ja Weihnachtsferien ^^! Soweit ich weiß, sollten die doch in Düsseldorf genauso sein, wie auf einer normalen Schule, oder? Wir hatten sogar etwas mehr Ferien, weil die Ausbildung erst im August anfing und somit waren die Sommerferien etwas länger (obwohl sie später anfingen ^^).
    Irgendwie ist das doof. Ich hatte während der Ausbildung bestimmt auch das Gefühl, dass das alles total viel und schwierig zu lernen ist. Rückblickend finde ich, dass es ein Klacks war. Und nun reden die älteren Semester oder die, die das Studium beendet haben auch alles schön. IST NICHT SCHÖN! Nur manchmal xD. Gibt es eigentlich irgendein Fach, das dir besonders gut gefällt? Wenn ja, warum?
    Ich mochte Arzneimittelkunde sehr gerne. Bei uns war es in AMK I und II unterteilt. In AMK I behandelten wir dann hauptsächlich Krankheiten, bei denen die Präparate dann verschreibungspflichtig waren und in AMK II eben die anderen. AMK I fand ich wirklich sehr interessant, weil man eben einen Einblick bekommt, wie was im Körper abläuft. Aber das ist eben so flach gehalten, dass man nicht weiter in die Tiefe geht. Das fand ich schade und das war mit ein Grund, weswegen ich das Studium angefangen habe. Ich bin auf jeden Fall dafür, dass die Ausbildung etwas länger sein sollte. Es wird zu viel in zu kurzer Zeit durchgeprügelt. Da hat eben wirklich an manchen Stellen die Tiefe gefehlt, die manchmal doch sehr praktisch wäre.

    LG
  2. Avatar von Zuckerperle
    Hey Nachi

    Mensch du sprichst mir ja aus der Seele! Also um meine Beweggründe erstmal zu verstehen: ich hatte von Anfang an vor, Pharmazie zu studieren. Aber es hat halt mit dem Abitur nicht ganz so geklappt wie ich es mir vorgestellt hatte...komplizierte Geschichte... Jedenfalls hab ich ja "nur" das Fachabi, was mich aber lange nicht in Pharmazie lässt. Ich hab mich informiert und weiß jetzt, dass mit dem Fachabi und der PTA-Ausbildung der Zugang auch gewährt wird. Aber hey: ich habe diese Entscheidung nicht bereut. Ja ich habe ein Lieblingsfach! Chemie! Chemie ist einfach toll! ASK ist auch gut, wir haben aber nur ein ASK. Ich finde es auch echt interessant aber die erste Note hat mich ein wenig abgeschreckt (leider 5, es haben 0,75 Punkte für ne 4 gefeht -.-..sehr strenge Bewertungen...) und die Lehrerin macht ziemlich monotonen Unterricht... Und du hast ganz schön Recht, es wäre wirklich schöner wenn die Ausbildung länger dauern würde und man den Stoff nicht so "runtergerasselt" lernen muss. Das find ich auch traurig, dass man eben nie in die Tiefe geht. Und ja vorallem in ASK! Manchmal stell ich dann eine Frage (und glaub mir, ich bin fast die Einzige, die Fragen stellt ) und dann sagt die Lehrerin: na ja, das geht jetzt etwas weiter, wir wollen das ja nicht so vertiefen. Also man bekommt eher das Motto vermittelt: einfach stur auswendig lernen...Aber was soll man tun, ich bin einfach nur froh wenn ich die Ausbildung schaffe und endlich studieren kann.
    Ja ich freu mich total auf die Weihnachtsferien (und Weihnachten selbst :P) und ja, sie beginnen auch bei uns genau wie mit der Schule (ich bin in Solingen auf der PTA-Schule) Ich find es übrigens echt cool, dass du genau den Weg eingeschlagen hast, den ich auch machen will ^^ Ich war auch schon mal eine Woche lang im Pharmazie-Studium (eine nette Geste seitens meines Gymnasiums, wir durften eine Woche lang statt Schule in die Uni ) und ich war überrascht, wie gut ich den Stoff verstanden habe, dabei war ich sogar in Vorlesungen für das 5./6. Semester. Ich weiß aber, dass es nicht sehr einfach wird, aber ich bin nun mal ein sehr optimistischer Mensch und meistens ist dann am Ende mein Mut, der mich rettet :P Danke fürs motivieren. Und vieeel Glück im Studium! ^^

    Liebe Grüße, Brin
  3. Avatar von Unregistriert
    Hallo, Brin!!!
    Ich möchte mich auch in Solingen bewerben und wollte dich fragen, wie lange du täglich Schule hast.
    Ich finde deinen Blog super und wünsche dir alles Gute!
  4. Avatar von Sarah Friese
    Viel Erfolg in Fachsprache/Latein diese Woche!
  5. Avatar von Zuckerperle
    Zitat Zitat von Unregistriert
    Hallo, Brin!!!
    Ich möchte mich auch in Solingen bewerben und wollte dich fragen, wie lange du täglich Schule hast.
    Ich finde deinen Blog super und wünsche dir alles Gute!
    Hallo Unbekannte/r

    also ich habe ja 2 Stundenpläne, die sich wöchentlich abwechseln. Meistens haben wir 6 bzw. 7 Studen, das heißt bis 13:30 / 14:30 Uhr. Aber in jedem dieser Stundenpläne gibt es leider einen echten "Horrortag" wo wir dann bis 15:40 Uhr haben -.- ist zwar nicht sooo schlimm aber da wir teilweise 4 stunden am stück das selbe fach haben, kann es wirklich langatmig werden. Viel Glück!
  6. Avatar von Zuckerperle
    Zitat Zitat von Sarah Friese
    Viel Erfolg in Fachsprache/Latein diese Woche!
    Vielen Dank Sarah!!!
  7. Avatar von Unregistriert
    Danke schön!
  8. Avatar von Nachi
    15:30 ist ja noch total human! Es kam bei uns auch 2x die Woche vor, dass wir bis 17 oder 18 uhr im labor standen. Und das ist im winter echt bescheiden, wenn du dann im Dunkel aus dem Haus gehst und im Dunkeln nach Hause kommst. Zumal ich dann noch ewig unterwegs war, bis ich dann zu Hause ankam ^^.
  9. Avatar von Zuckerperle
    Zitat Zitat von Nachi
    15:30 ist ja noch total human! Es kam bei uns auch 2x die Woche vor, dass wir bis 17 oder 18 uhr im labor standen. Und das ist im winter echt bescheiden, wenn du dann im Dunkel aus dem Haus gehst und im Dunkeln nach Hause kommst. Zumal ich dann noch ewig unterwegs war, bis ich dann zu Hause ankam ^^.
    oh wie hart das mit dem lange nach hause brauchen kenn ich aber auch Und dazu noch bin ich ein winter=depri-typ :P das heißt wenn ich zu lange kein tageslicht zu gesicht bekomme wird alles für mich einfach sch****.....ziemlich nervig -.-
  10. Avatar von Nachi
    Ich mag den Winter eigentlich ganz gerne, aber Licht brauche ich auch. Sonst werde ich auch nöckelig ^^. Zum Glück waren das wirklich nur 2 Tage, an denen das so war. Jetzt im Studium ist es aber noch schlimmer. Da kommst du fast jeden Tag im Dunkeln nach Hause. Wobei ich ja Glück habe, denn diese Woche ist für meine Gruppe das letzte mal Labor ^^!
  11. Avatar von Electra
    Hi Brin,

    Bin neu hier und hab fand dein Blog sehr interresant. Bin jetzt auch auf der PTA Schule in Solingen und finde gerade dein Lieblingsfach echt mühsam. Die Formeln sich alle zu merken sind echt der Horror. Bist du inzwischen fertig???
Kommentar schreiben Kommentar schreiben