Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wechselwirkungen/Besonderheiten bei Einnahme von Mineralien

  1. #1
    unwissender Patient
    Gast

    Wechselwirkungen/Besonderheiten bei Einnahme von Mineralien

    Mal ne blöde Fragen: Calciumtabletten sollte man nicht mit Cola einnehmen, oder? Durch das enthaltene Phosphat könnte ja schwerlösliches Calciumphosphat ausfallen, oder?
    Gibt es solche Wechselwirkungen auch bei anderen Mineralpräparaten wie Eisen und co?

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    930
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Da ich nur zitieren würde, verweise ich besser direkt zur entsprechenden Seite: https://www.apotheken-umschau.de/Eis...en-543929.html
    Hier werden auch noch andere Präparate nebenher erwähnt. Ein Klassiker wäre auch der Grapefruitsaft, welcher mit quasi keinem Präparat zusammen eingenommen werden sollte.

  3. #3
    unwissender Patient
    Gast
    Vielen Dank! Das ist wirklich hilfreich

Ähnliche Themen

  1. CYP-Enzym Wechselwirkungen
    Von tanteteller im Forum Klinische Pharmazie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2018, 15:40
  2. Einnahme von L-Thyroxin bei Kindern.
    Von Unregistriert im Forum Klinische Pharmazie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 19:28
  3. Tägliche Einnahme von Medis mit mehr als 24 Stunden HWZ
    Von Methabolica im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 14:44
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 14:41
  5. Ammon Arzneimittelneben- und Wechselwirkungen
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 19:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •