Hallo,

mal angenommen ein mit Aut-idem-Kreuz verordnetes Medikament ist nicht lieferbar, wie geht man dann weiter vor? Darf ich nach Rücksprache mit dem Arzt ein Rabattarzneimittel abgeben, das lieferbar ist oder muss das Rezept abgeändert werden?