Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Recht auf mehr Lohn?

  1. #11
    Unregistriert
    Gast
    TE, ich frage mich wirklich warum du so eine Arbeit für einen Hungerlohn machst. Du bist doch voll qualifizierte PTA, oder? Ich bin mir sicher, du findest was anderes. Auch in ländlichen Gegenden. Lass dich nicht weiter ausbeuten und wechsel die Stelle!!! Du kommst nicht aus Sachsen, oder?

  2. #12
    PTA 2016
    Gast
    Ich war Jahre lang arbeitslos, wegen Krankheit, und der Chef hatte mir die Chance gegeben wieder in den Beruf zu kommen. Daher wollte ich das erste halbe Jahr mich nicht wegen dem Lohn beschweren, aber jetzt habe ich schon viel gelernt und arbeite sicher. Komme nicht aus Sachsen. Schaue mich nach einer neuen Stelle um. will mehr in die Herstellung, den Galenik fand ich schon in der Schule toll
    Bis ich eine Stelle habe muss ich wohl gute Miene machen....

  3. #13
    Unregistriert
    Gast
    ich drück dir die Daumen und wünsche dir viel Glueck.
    ist es sehr schwer eine neue Stelle zu finden? Bei PTAs herrscht Fachkräftemangel, soweit ich weiß.

  4. #14
    Unregistriert
    Gast
    Danke!

    Was fuer ein Bruttostundenlohn waere in meinem Fall akzeptabel?
    Denn ich will ihn morgen darauf ansprechen, denn dass ich netto auf gerademal 8.30 euro pro h mit 33h pro woche komme kann nicht sein.
    Wenn ich nur 20h pro Woche arbeite bekomme ich 9 euro netto die stunde

  5. #15
    Also wenn er Mitglied im LAV ist, dann ist er automatisch Mitglied in der ADA, die handeln ja die Tarife aus. Und mal ganz ehrlich, also Tarif ist das Mindeste, was gezahlt werden muss, finde ich. Wir machen ja den ganzen PKA-Kram auch noch mit! Und wenn einer herumbarmen sollte, bitte nichts drauf geben - Apotheken verdienen nach wie vor sehr gut, egal, was dir dein Chef einreden will:-)

  6. #16
    PTA 2016
    Gast
    Update:

    Ich habe mein Chef letzte Woche zur Rede gestellt.
    Ich habe gesagt entweder ich bekomme mindestens Tarif oder ich arbeite nur noch 20Std/Woche.
    Daraufhin hat er gesagt, dass ich ab nächsten Monat nach Tarif gezahlt werde.
    Geht doch!

Ähnliche Themen

  1. Weiß nicht so recht wie es weiter gehen soll...
    Von Danyoo im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 13:16
  2. Recht und Beruf - Prüfung
    Von Minajaan im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 10:45
  3. Was bietet mehr Zukunft für PTA?
    Von PTA1985 im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 17:35
  4. Tägliche Einnahme von Medis mit mehr als 24 Stunden HWZ
    Von Methabolica im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 13:44
  5. Mehr Studienplätze wegen Doppeljahrgang?
    Von Kitsu im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 00:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •