+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: (un)wichtige Erkenntnisse (...mal wieder)

  1. #1
    please accept mystery Avatar von das_Alpacca
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    FFM
    Beiträge
    220
    Pharmazeut seit 2011

    (un)wichtige Erkenntnisse (...mal wieder)

    Hi Leute, bei meiner aktuellen Mission das Level "Trennungsgang 1A" abzuschließen, bin ich beim Nachlesen doch über etwas markantes gestolpert, das ich vorher noch garnicht bedacht hatte:

    So lassen sich Sulfationen aus dem SA nachweisen, wenn Eralkalisulfate in der Analyse waren. Denn durch die große Menge Natriumcarbonat werden die schwerlöslichen Erdalkalisulfate durch noch schwerer lösliche Erdalkicarbonate ersetzt, das Sulfat also in Lösung gebracht. Sulfat im SA kann man FÜR UNS(!!!) also als eindeutigen (Gruppen-)nachweis für Erdalkalisulfate in der Analyse ansehn, da außer ihnen nur noch Bleisulfat und die basischen Sulfate von Bismut, Chrom und Quecksilber schwerlöslich sind.

    Irrtümer vorbehalten:P

    Wenn noch jemand solche Aha-Effekte erlebt, dann ruhig posten, schaden kanns nie!(sofern nicht falsch)
    Es war ein sehr realistischer Traum und Harald Juhnke hatte Kuchen mitgebracht.

  2. #2
    Foren-Guru Avatar von Christin
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Wolfserwartungsgebiet
    Beiträge
    542
    Apothekerin seit 2013
    Mein AHA-Moment (war eher ein lautes "Scheiße"...) kam heute:

    Manchmal gibt es eine Sulfatfällung, obwohl kein Sulfat vorhanden ist. Das liegt nicht am Carbonat oder an nicht richtig ausgewaschenen Reagenzgläsern (lt. Fr. Dr. Horn). Keine Ahnung, warum das so ist. Aber es gibt eine Prüfung, mit der man den vorgetäuschten Sulfatnachweis als einen solchen erkennt (DANKE CAROLINE!)

    * Bariumsulfatniederschlag mit Kaliumpermanganatlösung versetzen
    -->Lösung muss leicht rosa sein

    * dann gibt an wenige!!!! (1-2) Tropfen Wasserstoffperoxid (3%) dazu:

    Entfärbung: kein Sulfat
    Färbung bleibt: Sulfat

    Ich hoffe, das klappt dann noch bei allen.


    Und noch ein heißer Tipp: die Zentrifugengläser (spitzes Ende) halten einer Brennerflamme nicht stand...
    You shoot me down, but I don't fall - I'm Titanium!

  3. #3
    Labor-Zwerg Avatar von midget89
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    166
    Pharmaziestudent seit 2007
    wollte nur mal anmerken, dass bennos aha-effekt leider falsch is, denn man kann ja auch leicht lösliche sulfate in der analyse haben, die man dann aber trotzdem im SA ja wieder findet

    ich z.b. hatte sulfat aber kein barium, strontium, calcium...

  4. #4
    Foren-Guru Avatar von Christin
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Wolfserwartungsgebiet
    Beiträge
    542
    Apothekerin seit 2013
    Ja, leider ist mein Aha-Effekt auch nicht universell, da sich meine Lösung (im Gegensatz zu anderen) entfärbt hat und trotzdem Sulfat drin war... *Klick*
    You shoot me down, but I don't fall - I'm Titanium!

  5. #5
    Hat mehr Glück als Verstand Avatar von Julia
    Registriert seit
    16.01.2008
    Ort
    Glasten-City
    Beiträge
    33
    Pharmaziestudentin seit 2007
    Diese vorgetäuschte Sulfatfällung wird (wenn der Nachweis mit Bariumchlorid durchgeführt wurde) von Nitrat verursacht, wie wir mit Hilfe einer A-Analyse und einiger Blindproben feststellen konnten....
    Also, im Zweifelsfalle Herrn Lunge nochmal fragen, obs nicht vielleicht doch Nitrat ist...
    Nothing could be more different from me than myself.

  6. #6
    Studentin Avatar von Caro
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    133
    Apothekerin seit 2013
    da kann ich auch noch was beitrage zu der sulfat-sache mit der kaliumpermanganat-NICHTentfärbung!

    hab das auch im jander-blasius gefunden.
    bei mir ist sulfat drin und ich hatte ebenfalls ne entfärbung, also verlasst euch am besten auf gar nichts!

  7. #7
    Apothekerin Avatar von Kirsten
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Apothekerin seit 2007
    wobei wir wieder beim Lottospielen wären

  8. #8
    Foren-Guru Avatar von Christin
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Wolfserwartungsgebiet
    Beiträge
    542
    Apothekerin seit 2013
    Scheinbar lässt sich Strontium nicht gerne nachweisen, wenn es mit einem Cobaltsalz serviert wird...
    You shoot me down, but I don't fall - I'm Titanium!

  9. #9
    Zweitie
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    40
    Pharmaziestudent seit 2007
    @ Christin: das hatte ich auch...


    Achja noch was: Zinnleuchten sieht man auch nur mit 1,8 im Turm...
    Kleider machen Leute, aber das Herz macht den Menschen.

  10. #10
    kann Zeit verflüchtigen Avatar von sharksen
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    HRO
    Beiträge
    84
    Pharmaziestudent seit 2007
    Ich hab's schon mal gesehen (Vergleich) und bei Max haben wir es damit auch schon nachgewiesen. Und das ohne 1,8 (glaub ich zumindest^^).

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OC Apparaturen wieder im Hauptstudium?
    Von Unregistriert im Forum 2. Staatsexamen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 21:10
  2. wichtige Bücher für das Studium
    Von Kakao im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 15:39
  3. Mensa Liebigstraße wieder offen
    Von ooonja im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 18:37
  4. Wichtige Zahlen
    Von Caro im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:15
  5. unwichitge erkenntnisse
    Von itac.cati im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •