RSS-Feed anzeigen

Tagebuch zur PTA-Ausbildung

Die erste Chemie-Klausur

Bewerten
Hallo Leute!

Heute haben wir die erste Chemie-Klausur endlich hinter uns gebracht! Das schöne ist: es waren nur zwei Blätter, ein Drittes war als Schmierblatt dabei. Das heißt schon mal keine Aufgaben, die man mit zig langen Sätzen beantworten musste
Es kamen natürlich wie erwartet Aufgaben zu den Elementen/Periodensystem, Allgemein-Chemie und auch kleine Rechenaufgaben zu einigen Stoffatomen.
Um eins klar zu stellen: man muss nicht das ganze Periodensystem auswendig können! Unsere Lehrerin meinte noch kleinlaut dazu NOCH NICHT aber ich denke, dass man darüber nicht hinwegkommt und das im Laufe der Zeit fast auswendig kann! Klingt jetzt harmlos heruntergeschraubt, aber es ist wirklich nicht schwer. Wenn man zu Anfang den Dreh des Systems raus hat, wonach die Elemente geordnet sind, wie die acht Hauptgruppen heißen und welche Elemente sie charakterisieren, kommt das irgendwann von ganz automatisch
Man muss natürlich ein gewisses naturwissenschaftliches Interesse dafür haben, aber ohne das würdet ihr ja nicht auf diese Ausbildung kommen, nicht wahr?
Jedenfalls dauert es nicht mehr lange und ich hab das PSE(Periodensystem der Elemente) bald im Schlaf drauf :P
Heute in Fachsprache haben wir eine Vokabelliste lateinischer Begriffe bekommen, die wir natürlich auswendig lernen müssen, sind so ca. 26. Dazu noch haben wir heute mit der o-Deklination begonnen und werden selbstverständlich später auch davon Vokabeln bekommen. Unsere Lehrerin macht das nämlich nach Deklination, die a-Deklinations-Vokabeln haben wir ja jetzt schon Die Vokabeln sind übrigens schlichte Pflanzennamen etc.
Ich persönlich finde Fachsprache total interessant, weil man da den Durchblick bekommt und das dann so auf alle anderen Fächer übertragen kann. Zum Beispiel haben wir heute auch die grammatikalischen Unterschiede zwischen den alten und den neuen lateinischen Wörtern gelernt! Und ich weiß endlich, was diese unterscheidet! Und wenn man das jetzt weiß, kann man die Stoffnamen in Galenik besser lernen. Natürlich in anderen Fächern auch. Außerdem ist das sehr wichtig zu wissen, damit man auch beim Lesen eines lateinischen Namens erkennen kann, ob es sich jetzt um Alt- oder Neulatein handelt
Heute war also ziemlich viel Neues dazugekommen. Am Freitag ist der Stoff-Test, es sind 24 Stoffe zu lernen :S welche wohl vorkommen werden? Na ja, heute ist ein sonniger Tag, da geh ich mal ausnahmsweise auf dem Balkon lernen Mit einer Schale Erdbeer-Wackelpudding mmm...
Ich wünsch euch eine schöne Zeit!

Liebe Grüße, eure Brin

"Die erste Chemie-Klausur" bei Twitter speichern "Die erste Chemie-Klausur" bei Facebook speichern "Die erste Chemie-Klausur" bei Mister Wong speichern "Die erste Chemie-Klausur" bei YiGG.de speichern "Die erste Chemie-Klausur" bei Google speichern "Die erste Chemie-Klausur" bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Nachi
    Ach ja...Chemie hat mir in der PTA-Schule immer so gut gefallen. Irgendwie ist das jetzt nicht mehr xD. Und immerhin dekliniert ihr überhaupt. Bei uns gab es sowas wie Fachsprache an der PTA-Schule nicht. Da hieß es dann einfach nur stumpf auswendig lernen. Vielleicht ein kleines bisschen Grammatik, aber das war wirklich nicht viel. Die ganze Schose mit Deklination etc hatte ich nun im Studium, aber war machbar ^^. Viel Erfolg schonmal beim Test!
  2. Avatar von Zuckerperle
    das ist ja interessant...na da bin ich froh, dass sich die dinge etwas entwickelt haben danke, der test heute lief sehr gut!
  3. Avatar von DieLillith
    Bei uns gibt es auch kein Fach das Fachsprache heisst und das finde ich auch schade. Wie Nachi schon sagt. Stumpf lernen.
Kommentar schreiben Kommentar schreiben